© 2019 by Petra Warstat

Wanderungen

 

Ablauf:

Zuerst werdet Ihr die Herde besser kennen lernen, indem unser Personal uns kurz

vorstellt. 

Nachdem Ihr auch noch Informationen über die Alpakas und ihre Besonderheiten im Allgemeinen bekommen habt, kann es endlich losgehen. 

Jeder von den Teilnehmern kann sich nach Sympathie und Zuneigung ein Alpi aussuchen.

Wir lieben das langsame Lauftempo und sind sehr achtsam, was unsere Umgebung

anbelangt. 

Dadurch geben wir euch die Möglichkeit einen Rhythmus zu finden, der fernab von der

Hektik des Alltags ist.

Diese Erlebnistouren sind eine Verbindung zwischen Erholung, Natur- und Tiererleben. 

Mit einem Tier geht man anders durch die Natur, nimmt sie intensiver wahr. 

Kleiderordnung

"Was soll ich anziehen"? Am besten wie zu einem normalen Waldspaziergang. 

Unsere Strecke verläuft auf Feld- und Waldwegen und darum ist festes Schuhwerk für angenehmes Gehen am besten geeignet.

Den Kinderwagen bitte zuhause lassen, am besten sind die ganz kleinen Alpaka-Fans in

einer Kindertrage, sogenannte "Kraxen" aufgehoben. 

Sollte es ausnahmsweise einmal schlechtes Wetter haben, ist immer noch eine Jacke mit Kapuze besser geeignet als ein Regenschirm, so hast du deine Hände frei für die Alpakas.

Wie groß kann die Gruppe sein?

Es stehen sechs Alpakas bereit. 

Für eine entspannte und stressfreie Tour sind maximal acht Teilnehmer vorgesehen.

Bei mehr als sechs Teilnehmern können die Tiere geteilt werden, so dass an einer

Leine zwei führen. Da können sich die Teilnehmer ja abwechseln.

Können Alpakas spucken?

Alpakas können gelegentliche spucken! Es tut nicht weh und die Haut bleibt unversehrt. 

Meistens geschieht dies aber innerhalb der Gruppe und dieses Verhalten dient zur Klärung der Rangordnung. 

Bei Futterneid kann es passieren, dass sie ab und zu spucken und wenn du dich in diesem Moment gerade in der "Schußlinie" befindest, kann ein leichter Hauch dich treffen!

Ansonsten werden nur der Tierarzt und der Scherer richtig gerne bespuckt!!!

Kann ich meinen Hund mitnehmen?

Nein, leider kann dein Vierbeiner nicht mitkommen.

Da Alpakas Fluchttiere sind, kann es durch unbekannte Hunde zu unvorhergesehenen Situationen kommen und das wollen wir vermeiden.